Septische Chirurgie

Die Behandlungen chronischer Wunden, des diabetischen Fußes, infektiöser Wund- und Knochenheilungsstörungen sowie von Gelenkinfektionen sind die wesentlichen Aufgaben der „septischen Chirurgie“, und sie gehören in die Hände eines erfahrenen Arztes. Jede Therapie von Infektionen an Haut, Weichteilen oder Knochen stellt eine Herausforderung dar, eine Herausforderung, der wir uns mit Sachverstand, Sorgfalt und langjähriger Erfahrung stellen.

Chronische Wunden

In Deutschland leiden etwa 4 Millionen Menschen an chronischen Wunden. Diese Wunden sind Hautdefekte verschiedenster Ursache, die sich trotz Behandlung innerhalb von 1-2 Monaten nicht schließen. Häufigste Ursachen sind die chronisch venöse Insuffizienz, die arterielle Durchblutungsstörung, Diabetes mellitus oder Druckschäden. Häufig findet sich auch eine Kombination verschiedener Ursachen. Dabei ist jede chronische Wunde mit Einschränkungen in der Alltagsaktivität, der Mobilität und Lebensqualität des Patienten verbunden.

 

Der wichtigste Schritt in der erfolgreichen Wundbehandlung ist die radikale Säuberung des von der Infektion befallenen Gewebes, das sogenannte „Debridement“, dieser Schritt darf aus Angst vor entstehenden Defekten nicht unterlassen werden. Als verantwortungsvolle Chirurgen übernehmen wir nicht nur die „chirurgische Arbeit“, wir führen auch einen Teil der notwendigen Diagnostik durch und beziehen bei Bedarf auch andere medizinische Fachrichtungen und Therapeuten aktiv ein (Radiologe, Hautarzt, Diabetologe, Gefäßchirurg, Orthopädietechniker).

 

Unser Ziel ist dabei die Verkürzung der Behandlungsdauer, eine Verbesserung der Mobilität und der Lebensqualität sowie eine Beschleunigung der Wiedereingliederung ins Arbeitsleben. Mit dieser konsequenten Therapie können auch über Jahre bestehende Wunden in einem entsprechenden Zeitraum zur Abheilung gebracht werden.

Unsere operativen Spezialitäten bei chronischen Wunden

  • Versorgung und Sanierung akuter und chronischer Infektionen von Haut und Weichteilen
  • Vakuumversiegelung
  • Hautverpflanzungen
  • Spezielle Chirurgie im Bereich des diabetischen Fußsyndroms
  • Infektion des Knochens beim diabetischen Fußsyndrom
  • Spezielle Chirurgie des „Charcot-Fuß“
  • Spezielle Chirurgie bei Ulcera cruris (offene Beine)
  • Behandlung tiefgehender Wunden mit Tunnel- oder Fistelgängen

Infektionen nach Operationen

Trotz modernster Techniken und standardisierter Hautdesinfektion lassen sich Infektionen nach operativen Eingriffen nicht ausschließen. Sie kommen insbesondere nach Operationen an Knochen und Weichteilen bei Unfällen, einer Gelenkpunktion oder dem Einbau eines künstlichen Gelenks vor.

 

Diese Knochen- oder Gelenkinfektionen gehören zu den schwersten Komplikationen in der Unfallchirurgie und der Orthopädie. Die Behandlung dieser Patienten ist schwierig und anspruchsvoll und gehört in die Hände eines Spezialisten. Gerade diese Patienten, die einer besonderen und umfangreichen Betreuung bedürfen, werden vielfach alleine gelassen und erhalten keine adäquate Behandlung. Wir bieten Ihnen umfangreiche Erfahrungen auf diesem Gebiet der Chirurgie. Je nach operativem Aufwand können die notwendigen Eingriffe ambulant in unserem OP oder stationär in unserem Belegkrankenhaus durchgeführt werden.

Septische Chirurgie Bad Soden
Ihre Praxis für Septische Chirurgie in Bad Soden am Taunus bei Frankfurt.

Unsere operativen Spezialitäten bei Infektionen an Knochen und Gelenken

  • Behandlung von Infektionen an Gelenken durch arthroskopische Techniken
  • Behandlung von Infektionen an künstlichen Gelenken (Hüftgelenk, Kniegelenk, Schultergelenk und Sprunggelenk) durch offene Revision
  • Ausbau von Platten, Schrauben, Drähten und Nägeln bei infektiösen Komplikationen nach Frakturversorgungen
  • Versteifungsoperationen an Gelenken
  • Verschluss von Weichteildefekten mit Lappenplastiken beziehungsweise Hauttransplantationen
  • Therapie von akuten und chronischen Infektionen der Knochen
  • Behandlung von entzündeten Pseudarthrosen (ausbleibende Knochenheilung) an Röhrenknochen

Unabhängig davon unter welchen speziellen Wunden oder Infektionen Sie leiden, bieten wir Ihnen unsere Erfahrung und Qualifikation an. Gerade bei komplizierten Fällen kommt hier die Idee unserer Gemeinschaftspraxis zum Tragen.

 

Wir beziehen unsere verschiedenen chirurgischen Fachrichtungen wie die allgemeine Chirurgie, die Unfallchirurgie, die Orthopädie und die plastische Chirurgie in Ihre Behandlung ein.

Kontakt aufnehmen

Gerne zeigen wir Ihnen im Rahmen eines unverbindlichen Erstgespräches auf, welche Lösungen wir für Ihren individuellen Fall anbieten können.

 

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular oder rufen Sie uns zur Terminvereinbarung direkt an.

praxisklinik bad soden

Prof.-Much-Str. 2, 65812 Bad Soden

T: 06196 651610
F: 06196 651625
M: info@chirurgie-maintaunus.de

 

praxis eschborn

Götzenstraße 47-55, 65760 Eschborn/Taunus

praxisklinik bad soden
praxis eschborn